Wo bist Du?

Die aktuelle Diskussion zum Thema psychische Erkrankungen hat in der letzten Zeit mehr Raum gewonnen. Wie aber geht es den Kindern psychisch Erkrankter? In der Dokumentation Wo bist Du? kommen Kinder psychiatrieerfahrener Eltern zu Wort, die uns sehr eindrücklich eine Vorstellung ihres Erlebens vermitteln, aber auch ihrer Wünsche, wie wir die Bedürfnisse betroffener Kinder besser wahrnehmen und unterstützen können. Psychiater und Therapeuten kommen ebenfalls zu Wort und bringen Licht ins Dunkle. Wo bist Du? ist ein bewegender, wichtiger Film, der zum Nachdenken und Handeln anregt.

In Kooperation mit Frühe Hilfen

Im Anschluss an den Film laden wir zu einem Gespräch ein.

 

D 2016, 105 Min., FSK: –
R: Andrea Rothenburg, K: Andrea Rothenburg, Osswald Krienke

Reservieren

Ausverkauft! Wo bist Du? - 25. April 2018 18:00 Uhr Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn