Beale Street

In Kooperation mit St. Petri und der Mellingen-Stiftung – USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. James Baldwin ist der Mann der Stunde. Zu der Veranstaltung in St. Petri am 28.9. zeigen wir die Verfimung seines Romans von 1974, Neuübersetzung 2018 von Miriam Mandelkow.

Einführung: Antje Peters-Hirt

USA 2018, 120 Min., OmU, FSK: ab 12
R+B: Barry Jenkins, K: James Laxton, D: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, u.a.

Reservierungen für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets (z. Zt. max. 25) reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Die Schaltfläche „Absenden“ bitte nur einmal drücken. Ein Ausdruck der per Email versendeten Reservierungsbestätigung ist nicht erforderlich. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung

Vorstellungen

Im englischen Original mit deutschen Untertiteln
27. September 2020
18:00 Uhr

Reservierung

9 verfügbar 27. September 2020 18:00 Uhr Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Ein Ausdruck der Bestätigung ist nicht erforderlich.
Bestätigung geht an: