Dogville

Theater und Film – Bühne trifft Leinwand / In Kooperation mit dem TheaterLübeck 
Eine neue Reihe im Koki in Zusammenarbeit mit dem Theater Lübeck. Wir antworten auf aktuelle Inszenierungen mit einem Film und erörtern das Verhältnis und die Wechselwirkungen der beiden Künste. Dogville von Lars von Trier kam bereits 2003 in die Kinos und ist ein in minimalistischer Theaterdekoration gedrehter Spielfilm. Ein flüchtende Frau kommt in ein Dorf, findet Unterschlupf, bietet als Gegenleistung verschiedene Dienste an und wird zunehmend ausgenutzt und erniedrigt. Inspiriert ist der Film von der Ballade der Seeräuber Jenny aus der Dreigroschenoper Brechts. Am Theater Lübeck wurde der Film von Clara Weyde als Bühnenstück inszeniert. Mit der Dramaturgin Katrin Aissen führen wir ein Film- und Theatergespräch. Besucher der Theaterinszenierung erhalten 10 % Rabatt.

DK 2003, 178 Min., DF, FSK: ab 12
R+B: Lars von Trier, K: Anthony Dod Mantle, D: Nicole Kidman, Lauren Bacall, Jean-Marc Barr, Jeremy Davies

Reservierungen für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung

Vorstellungen

Theater und Film - Bühne trifft Leinwand
21. März 2019
19:00 Uhr

Reservieren

38 aus 40 verfügbar Dogville - 21. März 2019 19:00 Uhr Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Reservierungsbestätigung senden an...