The Good, the Bad and the Ugly

Zum Tod von Ennio Morricone – Ein mysteriöser Fremder, der skrupellose Setenza und der mexikanische Revolverschütze Tuco sind auf der Jagd nach einer Geldkassette. Inhalt: 200.000 Dollar. Die drei Desperados haben untereinander nichts gemeinsam, jedoch verfolgen alle nur ein Ziel: Die Geldkassette. Und keiner von ihnen ist bereit zu teilen.

Am 6. Juli dieses Jahres verstarb der italienische Komponist und Dirigent Ennio Morricone. Weil er die Filmmusik für zahlreiche Italowestern schrieb, wird sein Name vornehmlich mit diesem Filmgenre in Verbindung gebracht. Der Score zu diesem Film ist wohl eine seiner bekanntesten Arbeiten.

I / E / D 1966, 178 Min., OmU, FSK: ab 16
R: Sergio Leone, B: Agenore Incrocci, Furio Scarpelli, Luciano Vincenzoni, Sergio Leone, K: Tonino Delli Colli, D: Clint Eastwood, Lee Van Cleef, Eli Wallach, u.a.

 


Reservierungen
für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets (z. Zt. max. 25) reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Die Schaltfläche „Absenden“ bitte nur einmal drücken. Ein Ausdruck der per Email versendeten Reservierungsbestätigung ist nicht erforderlich. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung

Vorstellungen

Im Original mit deutschen Untertiteln
28. August 2020
20:30 Uhr

Reservierung

7 verfügbar 28. August 2020 20:30 Uhr Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Ein Ausdruck der Bestätigung ist nicht erforderlich.
Bestätigung geht an: