Touch me not

An der Grenze zwischen Realität und Fiktion folgt Touch me not der emotionalen Reise von Laura, Tómas und Christian, die ihre Sexualität erforschen wollen. Wie kann die Balance zwischen Begehren und der Angst vor Kontrollverlust gelingen? Mit abwechselnd klinisch kühlen, erotischen und zärtlichen Bildern nimmt uns Regisseurin Adina Pintilie mit auf eine intime Expedition, in der sich die Barrieren zwischen Mann und Frau, „normal“ und „anders“ auflösen.Selten hat ein mit dem Goldenen Bären auf der Berlinale ausgezeichnetes Werk derart emotionale und kontroverse Reaktionen hervorgerufen – eine fundamentale Erfahrung, die niemanden unberührt lässt.

Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären bei der Berlinale 2018

Kurzfilm vor dem Hauptfilm: Carlotta’s Face (5 Min.)


RO / D / CZ / BG / F 2018, 129 Min., OmU, FSK: ab 16
R+B: Adina Pintilie, K: George Chiper, D: Laura Benson, Tómas Lemarquis, Hermann Mueller, Christian Bayerlein

Reservierungen für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung