What You Gonna Do When the World’s on Fire?

In Kooperation mit St. Petri und der Mellingen-Stiftung – Junge Afro-Amerikaner werden überproportional häufig Opfer von tödlicher Polizeigewalt. So auch im südlichen US-Bundesstaat Louisiana, aber hier haben sie noch einen weiteren Feind: der Ku-Klux-Klan. Als Regisseur Minervini Louisiana bereiste, um eine Doku über die Musik der 1930er Jahre zu drehen, verwarf er seine Pläne und fokussierte sich auf eindringliche Portraits, die veranschaulichen, wer hinter der Forderung “#blacklivesmatter” steht. So trifft er die Barbesitzerin Judy Hill, welche ihre Rolle als schwarze Frau reflektiert, oder zeigt die New Black Panther Party For Self-Defense in New Orleans, die versucht, die Nachbarschaft für Protestaktionen zu mobilisieren und praktische soziale Hilfe anzubieten.

USA / F / I 2018, 123 Min., FSK: ab 12
R+B: Roberto Minervini, K: Diego Romero


Reservierungen
für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets (z. Zt. max. 25) reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Die Schaltfläche „Absenden“ bitte nur einmal drücken. Ein Ausdruck der per Email versendeten Reservierungsbestätigung ist nicht erforderlich. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung

Vorstellungen

In Kooperation mit St. Petri und der Mellingen-Stiftung
30. September 2020
18:00 Uhr

Reservierung

1 verfügbar 30. September 2020 18:00 Uhr Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Ein Ausdruck der Bestätigung ist nicht erforderlich.
Bestätigung geht an: