Jonas In The Fields

In Anwesenheit des Regisseurs Peter Sempel – In seinem vierten Film über Jonas Mekas begleitet Peter Sempel die Independent-Ikone in ihren letzten Lebensjahren. Ein assoziatives Roadmovie mit prominenten Gästen – und glücklichen Vögeln. 2019 starb Jonas Mekas im Alter von 96 Jahren. Seit Ende der 1980er-Jahre traf Peter Sempel den Filmpoeten immer wieder auf der halben Welt. Nun filmte er die letzten Begegnungen: bei Mekas zu Hause in Brooklyn, in den Feldern von Litauen, wo er aufwuchs, auf Lesereise in Hamburg. Unterwegs trifft er Künstler:innen, für die Mekas eine Inspiration war: Jim Jarmusch, John Waters oder Julian Schnabel. In einer der letzten Aufnahmen sieht Mekas zum Himmel und sagt: „Schau, die Vögel sind glücklich.“ Im Anschluss an den Film laden wir zu einem Filmgespräch mit Peter Sempel ein. 

D 2021, 107 Min., FSK: –
R: Peter Sempel

Reservierungen für diesen Film können unten auf dieser Seite vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass online nur die Hälfte der insgesamt verfügbaren Tickets reserviert werden können und diese bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden müssen. Ein Ausdruck der per Email versendeten Reservierungsbestätigung ist nicht erforderlich. Sollte über unsere Webseite keine Reservierung mehr möglich sein, sind trotzdem noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Die Abendkasse öffnet i.d.R. eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Die bei der Reservierung gemachten persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kartenreservierung verwendet und nach Abschluss dieses Vorgangs gelöscht. Zur Datenschutzerklärung

Vorstellungen

In Anwesenheit des Regisseurs Peter Sempel
19. Oktober 2022
20:30 Uhr

19. Oktober 2022 20:30 Uhr

Abholung bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Ein Ausdruck der Bestätigung ist nicht erforderlich.

0 Teilnehmer
40 verbleibend
Hier